RegMUN

Working Paper Template

Draft Reslutions of RegMUN 2019


RegMUN 2022

Auch 2022 veranstaltet die UNSR e.V. mit Unterstützung der Professur für Internationale Politik der Universität Regensburg wieder das Regensburger Model United Nations (RegMUN).

Dieses Jahr wird die Konferenz vom Anfang Dezember an der Universität Regensburg stattfinden.

Zur Vorbereitung bietet die UNSR auch dieses Jahr wieder drei Workshops rund um das Thema Model United Nations an. Der Besuch der Workshops ist für die Teilnehmer verpflichtend, sofern keine einschlägige MUN-Simulationserfahrung vorhanden ist und nachgewiesen werden kann. Wir freuen uns jedoch auch, schon MUN-erfahrene Teilnehmer bei den Workshops begrüßen zu dürfen.

Studierende der Uni Regensburg können durch die Teilnahme am RegMUN bis zu 5 Leistungspunkte (ECTS) erwerben – sowohl im freien Wahlbereich als auch im Praxismodul.

Alle relevanten Informationen hierzu finden Sie im Vorlesungsverzeichnis (HIS-LSF RegMUN) der Universität Regensburg, auf unserer Facebook-Seite sowie auf unserer Homepage.
Anmelden können Sie sich bei Christian Sigl (christian.sigl@ur.de).

Für Eindrücke von den letzten Jahren, schaut doch auf unseren Reitern „RegMUN 2018“ und „RegMUN 2017“ oder auf Facebook vorbei.

Bei Fragen rund um das RegMUN oder die Arbeit des UNSR können Sie sich jederzeit gerne an unsere Vorsitzende Jannik Steinwender (jannik.steinwender@unsr.de) wenden.


RegMUN 2020/2021

Die erste RegMUN Konferenz ohne Präsenz, ohne Debatten und Diskussion an der Universität Regensburg. Aufgrund der grassierenden Corona-Pandemie war das Organisationsteam der RegMUN Konferenz gezwungen, die Konferenz im digitalen Raum durchzuführen. Ebenso wurde die Konferenz in den Januar verschoben, um Planungssicherheit zu gewährleisten.

Trotz dieser Hindernisse war die Konferenz ein voller Erfolg. Der Sprung ins Unbekannte war geglückt. Als Gastrednerinnen konnten wir Fr. Angela Kane, ehem. Hohe Vertreterin der VN für Abrüstungsfragen, sowie Fr. Stella Covaci vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland im virtuellen Regensburg willkommen heißen. Ihre Vorträge zu der Arbeitsweise der VN und der Interaktion Deutschlands mit NGOs waren für alle Anwesenden eine große Bereicherung.

Die erarbeiteten Resolutionen reflektierten die konzentrierte und produktive Atmosphäre, die durch die engagierten Delegierten aufgebaut wurde.

RegMUN 2019

Das RegMUN 2019 stand thematisch ganz unter dem Stern der Nuklearen Abrüstung und der internationalen Sicherheit. Der erste Konferenztag wurde durch Felix Kaminski, dt. Jugenddelegierter, begonnen. In seinen Ausführungen ging er auf die verschiedenen Aspekte der nachhaltigen Entwicklung im Rahmen der VN ein. Als zweiter Gastredner trat Johannes Oehler, Repräsentant von ICAN Deutschland, auf, welcher in einem Erstversuch nicht als klassischer Redner, sondern in der Rolle des ICAN Botschafters zu den VN auftrat und sich direkt in die Debatte involvierte.

RegMUN 2018

Die zwölfte RegMUN Konferenz drehte sich um die Kernarbeit der VN, die Kommunikation zwischen den Mitgliedsstaaten. Am Abend des ersten Konferenztages gab Dr. Ekkehard Griep, Vorsitzender der DGVN, eine Keynote Speech zum Thema Deutsche in den VN. Er beleuchtete hierbei zum einen die Geschichten deutscher Staatsbürger im Dienst der VN, zum anderen die aufkommenden Herausforderungen und Chancen für die VN. Die Verschiebung von Allianzen und Machtzentren spielte hierbei eine zentrale Rolle.

RegMUN 2017

Als Gastredner zum RegMUN 2017 durften wir Botschafter a.D. und Alumnus der Universität Regensburg, Max Scharinger in Regensburg begrüßen. Seine Ausführungen zu seiner Arbeit als Botschafter Deutschlands zu den VN in Wien, sowie seine Berichte aus den Bemühungen um den Sitz im Sicherheitsrat gaben einen weitreichenden Überblick aus dem Kern der Diplomatie.

Das Motto der Bewerbung auf den Sitz im Sicherheitsrat; „Frieden, Gerechtigkeit, Innovation und Partnerschaft“ spiegelten sich auch in der Themensetzung dieser Konferenz wider. Die Delegierten entschieden sich nach langer Debatte, das Thema Nukleare Abrüstung zuerst zu debattieren.

RegMUN 2016

Die 10. RegMUN Konferenz war eine besondere Konferenz, mit Rückblicken auf unsere Gründung und Freunde und Spannung auf die Zukunft.

Eric Klausch, dt. Jugenddelegierter, begann mit einer Zusammenfassung der Vorteile des MUN-Programms. Er selbst hatte in diesem Gebiet vielseitige Erfahrungen gemacht, welche ihn schließlich dazu bewogen, Jugenddelegierter zu werden. Ebenso führten die Delegierten ein ausführliches Gespräch mit Karin Stoll, Alumnus der Universität Regensburg und deutsche Generalkosulin in Indien. Bei dem Gespräch wurden nicht nur Fragen zu ihrer Arbeit, sondern auch zu ihrem beruflichen Werdegang gestellt, welche sie den aufmerksamen Zuhörern beantwortete.

Ein Dank gilt in diesem Jahr den Gründungsmitgliedern der UNSR e.V., ohne ihnen wäre es nie zu diesem -von vielen als ‚wundervoll‘ beschrieben- Projekt gekommen. Unser gemeinsames Ziel ist die Weiterführung und Erweiterung der Vereinsarbeit in einer sich immer schneller wandelnden Welt. Wir freuen uns auf die kommenden Herausforderungen.